Samstag, 15. September 2018

Heute abend: Lieder zum Nachdenken

Heute abend spielt Dieter bei SelbKultur live. Seine "Lieder zum Nachdenken" kommen von Bert Brecht, Kurt Weil, Hannes Wader und vielen anderen.


Wir freuen uns auf zahlreichen Zuspruch.


20 Uhr in SelbKultur, Marktplatz 1

Freitag, 14. September 2018

Die Sommerpause ist zu Ende

Nach einem langen, warmen und trockenen Sommer geht es endlich wieder los im Café mit Anschluss. Wir treffen uns erstmalig wieder am kommenden


Dienstag, den 18. September 2018
Wir steigen gleich in die vollen! Los geht es mit einem Nachmittag mit Joachim Höra. Er hat sich vorgenommen, - für alte Hasen und neue Besucher gleichermaßen - altes Wissen aufzufrischen und zu ergänzen. Sein "Kompaktseminar" beinhaltet eine Zusammenfassung bisheriger Nachmittage, ein Anstubsen verstaubter grauer Zellen und die Mobilmachung für den Herbst.
Teil 2 folgt dann in der nächsten Woche am 25. September


Das komplette Programm für September gibt es am Dienstag in gedruckter Form wieder zum Mitnehmen.

Montag, 10. September 2018

Lange Nacht der Demokratie am 15. September in Selb

Liebe Café-Besucher,

am kommenden Samstag haben wir in Selb ein vielseitiges kulturelles Programm auf die Beine gestellt. Das übergeordnete Thema "Demokratie" beleuchten wir in vielfältigster Weise: mit Kinofilmen, Theater, Lesungen, Workshops und Ausstellungen nähern wir uns von verschiedenen Seiten.

Um 17 Uhr ist die offizielle Eröffnung am Otto-Keitel-Platz. Ich würde mich freuen, Euch zahlreich begrüßen zu dürfen. Und als Tipp für Alle:
Um 20 Uhr spielt Dieter im Irish Pub Gitarre und singt dazu - Lieder zum Nachdenken.

https://lange-nacht-der-demokratie-selb.blogspot.com/

Freitag, 24. August 2018

Wir brauchen Hilfe!!!

Ihr Lieben wisst alle, dass wir uns sowohl in der vhs wie auch privat engagieren, um Flüchtlingen zu helfen, die sich gut integrieren, die Sprache lernen und weiterkommen wollen. Leider ist das nicht immer so einfach.

Im Moment brauche ich dringend Unterstützung für einen jungen Afghanen, der seit 4 Jahren in Deutschland ist, hier die deutsche Sprache auf einen sehr hohen Niveau (B2) gelernt hat (C1 ist dann schon Muttersprache), den Quali beim Schulabschluss erreicht hat und auch eine Ausbildungsstelle als Restaurantfachmann bekommen  hat.
Er ist nach Deutschland gekommen, weil er in Afghanistan für die US-Streitkräfte als Dolmetscher gearbeitet hat und jetzt um sein Leben fürchtet. Die Bestätigung seiner Tätigkeit haben wir inzwischen schriftlich aus Amerika bestätigt bekommen.

Im September hat er seine endgültige Verhandlung. Allein wird er die nicht schaffen, er braucht eine anwaltliche Vertretung. Deshalb haben wir (Anne und ich) uns bemüht, einen Anwalt zu engagieren. Der darf A. aber erst vertreten, wenn seine Rechnung bezahlt ist. Und damit komme ich auch gleich auf den Punkt.
Bis zur Verhandlung kann A. dies nicht mehr mit Ratenzahlung schaffen. Die ganze Summe übersteigt auch sein Budget, denn es sind 900 Euro, die die anwaltliche Vertretung kostet. Anne und ich sammeln deshalb bei allen Freunden und Bekannten und hoffen, die Summe rechtzeitig zusammen zu bekommen. 200 Euro kann A. selbst aufbringen.

Ich zähle auf euch und eure Hilfsbereitschaft. Jeder Euro ist willkommen. Kommt einfach in mein Büro, ich habe keinen Urlaub.

Eines kann ich auch versprechen: Wenn A. vor Gericht gewinnt, wird er jeden Cent zurückzahlen, da bin ich mit absolut sicher!

Vielen Dank allen Unterstützern schon jetzt und hier
Micha

Montag, 30. Juli 2018

Besuch im Hammerschloss in Leupoldsdorf


Am Samstag, 28.07.2018, unternahm das Café mit Anschluss der VHS Selb einen Besuch im Hammerschloss Leupoldsdorf in der oberfränkischen Gemeinde Tröstau im Landkreis Wunsiedel.

Bürgermeister Heinz Martini ließ es sich nicht nehmen, die Besucher persönlich in die traditionsreiche Geschichte des Schlosses einzuführen und geleitete die interessierten Teilnehmer durch die imposanten Räume des unter Denkmalschutz stehenden Schlosses.
(Bild und Text Gisela H.)

Freitag, 27. Juli 2018

Kultur und Genuss am Samstag

Bevor es morgen zum kulinarischen Teil geht, steht erst mal Kultur auf dem Programm.


http://www.troestau.de/seite/114945/hammerschloss.htmlUm 14 Uhr gibt es eine Führung durchs alte Hammerschloss. Treffpunkt pünktlich am Torhaus in Leupoldsdorf. Die Führung übernimmt der Bürgermeister Herr Martini höchstpersönlich.


Anschließend geht es in den Garten zu Micha zu einem gemeinsamen Grill Nachmittag mit offenem Ende. Nochmals die herzliche Einladung an Alle Café-Besucher.http://www.troestau.de/seite/114945/hammerschloss.html

Samstag, 14. Juli 2018

Programm für nächste Woche

Am kommenden Dienstag findet kein Café statt, da der Raum besetzt ist.
Für Donnerstag hat sich leider niemand gemeldet für den Besuch der Schäferei Frank.

Wir treffen uns wieder zur Wanderung mit Joachim Höra

Freitag, 13. Juli 2018

Wanderung mit Herrn Höra

Entgegen der am Donnerstag angesagten Zeit treffen wir uns Dienstag, 24. Juli 2018, 
um 10 Uhr an der VHS.
Das RELAX-Hotel ist erst ab 18 Uhr zum Abendessen geöffnet. GH.

 Es ist Pfifferlingzeit, lecker!!!
Hier könnt ihr euch Appetit holen: 



K E I N Cafébetrieb

In der 29. KW findet kein Cafébetrieb statt. 
(07. - 22.07.2018) !!!

Donnerstag, 14. Juni 2018

Fahrt zum bayerischen Landtag

Auf Einladung der Vizepräsidentin des Bayerischen Landtages, Inge Aures (SPD), fährt am Montag, den 25. Juni 2018 eine Besuchergruppe nach München.


Im Moment sind im Bus noch Plätze frei. Schnellentschlossene können sich melden und mitfahren.


Abfahrt ist am
Montag, 25. Juni
um 5:45 Uhr
am Autohof Thiersheim

Wer Interesse hat, bitte schnellstmöglich bei der vhs melden!


Dienstag, 12. Juni 2018

JUNI 2018 - SPARGELZEIT

Wieder war es mal soweit, Spargelzeit!
Viele Zutaten kaufte Dieter ein
und die Caféianer kochten ausgewählte Gerichte fein.
Sie schälten, schnippelten und rührten, 
gekonnt sie alle Geräte führten.
Danach setzte man sich an den geschmückten Tisch, 
verzehrte mit Genuss dieses Mal Spargel (und keinen Fisch!).






















Es war wieder ein gelungenes, gemeinsames Kochen.
Ein herzliches Dankeschön an alle! GH

 

Programm für Donnerstag, den 14. Juni 2018

Auf Bitten einiger Besucher wird sich Christopher Schmid am Donnerstag mit dem Thema


"Umgang mit Tablet und Handy"

auseinandersetzen. Wer ein Tablet hat, kann es gerne gleich mitbringen.

Montag, 11. Juni 2018

Programm Dienstag, 12.06.2018


Am Dienstag, den 12. Juni ist Herr Höra einsatzbereit. Sein Thema diesmal: Textverarbeitung was man wissen sollte. Anhand von Musterfragen aus Prüfungen geht er gemeinsam mit den Teilnehmern die wichtigsten Fragen durch.

Montag, 4. Juni 2018

Das Programm für Juni

Nach den Pfingstferien geht es in die letzte Runde vor den Sommerferien. Ich hoffe, alle sind wohlauf und haben die heißen Tage gut überstanden. 

Wir starten am Dienstag, den 5. Juni mit einer Diashow über China, einem Land der Gegensätze. Referent ist der bereits bestens bekannte Horst Schlegel.

Am Donnerstag, den 7. Juni heißt es dann "Ran an die Kochtöpfe". Gemeinsam mit Dieter geht es wieder darum, Spargel auf kreative Weise zu verarbeiten. Gaumenfreuden vorprogrammiert. (Wenn möglich, bitte vorher kurz anmelden, damit Dieter ausreichend einkaufen kann)

Am Dienstag, den 19. Juni ist Herr Höra einsatzbereit. Sein Thema diesmal: Textverarbeitung - was man wissen sollte. Anhand von Musterfragen aus Prüfungen geht er gemeinsam mit den Teilnehmern die wichtigsten Fragen durch.

Für Donnerstag, den 21. Juni gibt es noch kein verbindliches Programm. Bitte auf Einzelmeldungen achten.

Am Dienstag, den 23. Juni kommt wieder Herr Höra zum Einsatz, diesmal beschäftigt er sich mit Fragen zur Tabellenkalkulation Excel.

Am Dienstag, den 26. Juni ist nochmal Herr Höra an der Reihe. Das Thema des Tages ist variabel und passt sich den Wünschen der Besucher an.

Am Donnerstag, den 28. Juni ist ein Besuch auf der Straußenfarm in Waldsassen geplant. Wir erfahren Wesentliches über die Lebensweise, Haltung und Aufzucht von Straußen. Als Kostprobe gibt es ein Stücken Straußenwurst.


Außerdem können wir mit Lamas und Alpakas auf Tuchfühlung gehen und Wissenswertes über diese ruhigen Tiere mit ihren großen Augen erfahren. Wir sehen, wie die wertvollen Fasern von Hand zu edlem Garn versponnen werden und welche Arbeitsschritte von der Schur bis zum fertigen Garn nötig sind.

Nach der Führung steht das Farmcafé offen, so dass wir den Nachmittag in Ruhe bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten ausklingen lassen können.

Abfahrt an der vhs um 13 Uhr, Treffpunkt an der Straußenfarm um 13:50 Uhr. Los geht es mit der Führung um 14 Uhr. Möglich ist auch ein vorheriger gemeinsamer Besuch der Basilika in Waldsassen (frühere Abfahrt)
Bitte vorher bei der vhs anmelden.


Das Programm gibt es auch wieder wie gewohnt als Ausdruck zum Mitnehmen in der vhs und auch als Download

Dienstag, 8. Mai 2018

Programm am Dienstag 8. Mai und nächste Woche

Liebe Café-Besucher, es tut mir leid, aber ich konnte aufgrund der Kurzfristigkeit am Wochenende keinen Besuchstermin bei einem der vorgeschlagenen Lokalitäten bekommen.


Aufgrund des schönen Wetters schlage ich daher vor, dass wir uns heute einfach mal in der Eisdiele
in Selb treffen und uns gemeinsam ein leckeres Eis oder einen Eiskaffee schmecken lassen.


In der kommenden Woche steht Joachim Höra am Dienstag und am Donnerstag zur Verfügung. Er wird sich mit Word und Excel beschäftigen und gemeinsam mit Euch beispielhaft typische Fragen bearbeiten. Ich hoffe auf einen zahlreichen Besuch.

Dienstag, 10. April 2018

Programm für Dienstag, 10. April


Wiederholung Grundlagen


Bevor es am kommenden Dienstag Ernst wird mit der Grundlagenprüfung, gibt es heute nochmal eine Wiederholung und Zusammenfassung. Christopher Schmid wird grundlegendes wiederholen und alle anstehenden Fragen beantworten.

Das Programm für April gibt es im Café Anschluss zum Mitnehmen und bald auch wieder zum Download

Dienstag, 27. März 2018

FRÖHLICHE KREISE

... groß und klein tummelten sich auf dem Zeichenblatt.
Die Caféianer hatten viel Spaß am Malen,
fühlten sich bei leiser Musik frei, entspannt, gelassen.
Die fertigen Werke können sich sehen lassen! GH 
 












Freitag, 16. Februar 2018

Programm für die kommende Woche

Auf Wunsch einiger Besucher findet am Dienstag, den 20. Februar ein Vortrag mit Gerhard Bock über Selb statt. Da erfahrungsgemäß viele Fragen gestellt werden und der Nachmittag mit einer regen Diskussion endet, gibt es vorsichtshalber für den Vortrag gleich einen Fortsetzungstermin.


Am Dienstag, den 27. Februar ist Gerhard Bock erneut zu Gast und steht für eine rege Diskussion zur Verfügung. Neben den Ergänzungen zum Vortrag steht auch die Verkehrssituation in Selb auf der Themenliste.


Am Donnerstag, den 22. Februar geht es nochmal in den EDV-Raum. Hierfür gibt es jetzt schon eine Vor-Hausaufgabe. Zur Wiederholung der Grundlagen bitte ich alle, sich doch schon vorab mal zu überlegen, welche konkreten Fragestellungen es gibt. Beispielsweise zu Schaltflächen, wo man was im Menü findet, wie man Einstellungen vornimmt oder verändert..... Euch fallen sicherlich viele Fragen dazu ein. Beantworten wird sie Herr Schmidt.


Ja und dann ist auch schon März und das neue Programm kommt.

Mittwoch, 31. Januar 2018

Dienstag, 30. Januar 2018

Grüsse aus New York

Hallo ihr Lieben. Viele Grüße von Anne und mir aus New York. Wenn wir wieder da sind, haben wir viel zu erzählen.



Sonntag, 28. Januar 2018

EDV-Angebot 01.02, 06.02, 08.02.2018

Hier das Programmangebot vom 01.02 - 08.02.
zum Auffrischen der EDV-Kenntnisse. 


Die 3 Termine sind sowohl für alt eingesessene als auch für neue Teilnhmer (trauen Sie sich)  und "auch für die dazwischen" geeignet:

 

01.02.2018 - Mit Christopher Schmid - Thema Internet Grundlagen
Eine Wiederholung schadet nie. Eingeben von www-Adressen und Suchbegriffen. Wo gebe ich was ein? Was war nochmal http und https? Eine Internetrecherche, Einbinden einer Suchmaschine in den  Browser- wie gehe ich vor? Warum heißt der Browser Browser? Was sind pdf-Dateien, wozu braucht man die? Lesezeichen in Büchern, weis jeder, aber im Browser?

06.02.2018 - Mit Joachim Höra - Thema Verschieben und Kopieren von Dateien
Wie war das mit den Bildern, wie bekomme ich die von der Kamera auf den PC und auch noch in den richtigen Ordner. Dazu lernen wir das Markieren: Geht mit Strg (heißt Steuerung und nicht String) und Umschalten (heißt auch Shift oder Großschreibtaste, sagt aber niemand so). Dazu brauchen wir auch die Zwischenablage, wieder mit Strg und C und V. Um zu erfahren wie das Ganze funktioniert, kommen Sie an diesem Nachmittag vorbei.

08.02.2018 - Mit Joachim Höra - Thema Textverarbeitung, Seiten-,  Zeichen und Absatzformate
wie war das nochmal? Seitenränder-, Hoch/Querformat, Schriftarten, Symbole, verflixte Abstände zwischen den Zeilen und Absätzen. Der Bierkrug für Linkshänder!? Das Lineal und die Einzüge, warum beginnen die Zeilen jetzt nicht mehr alle untereinander?

JH



Donnerstag, 4. Januar 2018

Das Programm für Januar 2018

Ein gesundes neues Jahr für alle Café-Besucher und solche, die es noch werden wollen. Ich freue mich auf zahlreichen Besuch und ein geselliges Beisammensein.


Für 2018 sind zahlreiche Aktionen in der Planung: Ausflugsfahrten nach nah und fern, ein Besuch in Straßburg, ein Besuch in unserer Partnerstadt Pardubice, ein Ausflug in die Toskana. Es müssen zahlreiche Daumen gedrückt werden, damit auch alles klappt.


Das aktuelle Januarprogramm steht ab sofort auch wieder als Download zur Verfügung.




Donnerstag, 9. November 2017

Eine erfolgreiche Feier

Der Einladung zum 10. Jahrestag sind zahlreiche Menschen aus und um Selb gefolgt. Neben alten Bekannten, die sich mal wieder blicken ließen und Dozenten, die in den vergangenen Jahren das Programm bereichert haben, ließ es sich auch Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und 2. Bürgermeisterin Dorothea Schmidt nicht nehmen, persönlich dabei zu sein.


Es war gut, dass für den Tag kein so großes Programm geplant war, denn dies hätte keinen Platz gefunden. Neben einem kurzen Rückblick und den Gratulationswünschen waren es vor allem die persönlichen Gespräche, der Austausch und die Erinnerung an gemeinsame Erlebnisse, die den Nachmittag prägten. Dank dieser Gespräche war der Geräuschpegel vergleichbar einem Pausenhof. Trotzdem - jeder wurde gehört!


Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch würdigte das Café mit Anschluss als eine Einrichtung, die in Selb nicht mehr wegzudenken ist. Er sagte, "wenn man an die finanzielle Situation denkt, mag Selb eher arm dastehen, wenn man aber an die Menschen denkt, ihr Engagement und Bereitschaft, etwas für die Gemeinschaft beizutragen, dann ist Selb sehr reich!" Dem ist wirklich nichts mehr hinzuzufügen. Mit einer kleinen Spende würdigte er die Arbeit im Café. Vielen Dank dafür.


Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle für all die fleißigen Helfer, die so selbstverständliche die Vorbereitung und Organisation übernommen haben. Sie haben für das stimmungsvolle Ambiente gesorgt, das dazu beigetragen hat, den Tag einzigartig werden zu lassen.


Mein Dank geht auch an alle Kuchenspender, die den Tag auch kulinarisch zu etwas besonderem werden ließen. Leider ist es mir nicht gelungen, alles zu probieren 😢


Ein besonderer Dank geht auch an all jene, die den ganzen Oktober gemeinsam mit Herrn Höra Fotos gesichtet und Texte geschrieben  haben und am PC die Jubiläumsschrift gestaltet haben. Und natürlich an Herrn Höra, der aus der Power-Point-Präsentation ein druckfertiges Werk produzierte.


Ich danke allen, die da waren und allein mit ihrer Anwesenheit dafür gesorgt haben, den Tag für alle unvergesslich zu machen.


Zum Nachlesen gibt es auch noch den Artikel in der Frankenpost sowie auf Selb-live.de
Ein herzliches Dankeschön dafür an die Vertreter der Presse, verbunden mit der Hoffnung, uns bald wieder zu beehren.


M. He.







Donnerstag, 26. Oktober 2017

10 Jahre Café mit Anschluss

Im November steht unser 10-jähriges Jubiläum an. Am 7. November findet zu diesem Anlass eine kleine Feier mit Sektempfang und einer reichhaltigen Kuchentheke statt.

Eingeladen sind alle Aktiven, Ehemaligen, alle Dozenten und Referenten, die in den vergangenen Jahren tätig waren oder sind sowie Alle, die die uns einmal näher kennenlernen möchten.

Eine Diashow gibt einen kurzen Einblick in die Aktivitäten und Angebote der vergangenen Jahre.

Auf einen zahlreichen Besuch freut sich das ganze Café-mit-Anschluss-Team


Für November steht auch schon das neue Programm fest