Donnerstag, 4. Januar 2018

Das Programm für Januar 2018

Ein gesundes neues Jahr für alle Café-Besucher und solche, die es noch werden wollen. Ich freue mich auf zahlreichen Besuch und ein geselliges Beisammensein.


Für 2018 sind zahlreiche Aktionen in der Planung: Ausflugsfahrten nach nah und fern, ein Besuch in Straßburg, ein Besuch in unserer Partnerstadt Pardubice, ein Ausflug in die Toskana. Es müssen zahlreiche Daumen gedrückt werden, damit auch alles klappt.


Das aktuelle Januarprogramm steht ab sofort auch wieder als Download zur Verfügung.




Sonntag, 31. Dezember 2017

Ein glückliches Jahr 2018

Lasst die Korken knallen. 
Lasst die Gläser klingen. 
Lasst uns das neue Jahr beginnen. 
Bleibt glücklich und gesund: 
365 Tag, das sind 8760 Stund. 

Dies wünscht euch allen von 💗 en
Gisela



Freitag, 22. Dezember 2017

FRÖHLICHE WEIHNACHT


Strahlend wie ein schöner Traum
steht vor uns der Weihnachtsbaum.
Seht nur wie sich goldenes Licht
auf den zarten Kugeln bricht.
”Frohe Weihnacht” klingt es leise
und ein Stern geht auf die Reise,
leuchtet hell vom Himmelszelt
hinunter auf die ganze Welt.

*********

Ein besinnliches Weihnachten,
zufriedenes Nachdenken über Vergangenes,
ein wenig Glaube an das Morgen,
Hoffnung für die Zukunft
und jede Menge Gesundheit für 2018

wünscht allen Cafébesuchern von ganzem Herzen
 Gisela

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Cafébetrieb am Donnerstag, 14.12.2017

Erst im Januar 2018 informiert uns Christopher Schmid über "App App App".
Es wäre aber prima, wenn ihr trotzdem morgen ins Café kommt.
Wir können uns einen lustigen Film ansehen oder miteinander beim Kaffee etwas "ratschen". GH.

Montag, 11. Dezember 2017

SCHROTTWICHTELN am 07. Dezember 2017

Bringen die Wichtel nur Kindern schöne Sachen?
Nein, auch die Caféianer hatten viel zu lachen.
Beim Entdecken des versteckten "Schrotts"
rief so mancher beim Auspacken: "Sapperlot"!
Uschi bekam sogar ein pflegeleichtes Haustier
(in den Bildern sitzt es hier).
Alle kamen spontan angerannt
und das Snoopy-Tier wurde in  "Elvis press me" umgenannt.
Wir werden erfahren, was dieser spricht,
denn in dem Jubel verstand man ihn nicht.  GH.

PS: Die restlichen Bilder (Kochen + Schrottwichteln der letzten Jahre werden wir im Café    
      anschauen)









4. K Ü R B I S K O C H E N

Wieder war es mal soweit: Goldene Kürbiszeit!
Etliche Caféianer fanden sich ein,
putzten Kürbisse groß und klein.
Es wurde gebacken, gebrutzelt, gekocht;
jeder hat diese schmackhaften Gerichte gemocht!
In lustiger Runde klang ein gelungener Nachmittag aus.
Alle fuhren sehr zufrieden nach Haus.
Dem Küchenmeister Dieter sei Dank,
alle Rezepte landen garantiert in der Kochdatenbank!  GH.












Dienstag, 5. Dezember 2017

Weihnachtsgeschenke kaufen und Gutes tun

Wer noch eine Idee für ein schönes Weihnachtsgeschenk sucht, sollte mal nach Hof in die hochfränkischen Werkstätten fahren.

Die hochfränkischen Werkstätten Hof sind eine Einrichtung zur Eingliederung von Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben nicht oder noch nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein können, erhalten hier eine Möglichkeit, an einem geregelten Arbeitsalltag teilzunehmen.

Die Auswahl an großen und kleinen Geschenkideen ist groß und bestimmt ist auch für jeden Geschmack etwas dabei. Einfach mal reinschauen:

Der Katalog
D  

Weihnachtsfeier

Unsere Weihnachtsfeier wird wieder mit dem allseits beliebten "Schrottwichteln" aufgepeppt. Ich bitte alle, die zur Feier kommen, mir die Geschenke bis spätestens Donnerstag Vormittag in die vhs zu bringen, damit wir alles vorbereiten können.

Mittwoch, 29. November 2017

KRIPPENAUSSTELLUNG



Im Foyer des Klinikums MAK findet derzeit eine Krippenausstellung statt. 

Sie dauert bis Mitte Januar und ist rund um die Uhr geöffnet.
Weihnachtskrippen aus aller Welt:
Von groß bis mini, von schlicht bis prunkvoll.
Für den, der gerne badet, gibt es sogar Maria mit dem Jesuskind - Josef - die heiligen drei Könige als "Badeentchen".

Wer also in der Nähe ist und sich für Krippen interessiert, kann ja mal vorbeischauen.   GH.

Freitag, 24. November 2017

BESUCH IM WINDPARK VIELITZ



Auf Einladung der ESM waren die Caféianer am 23.November 2017 zu Gast im Windpark Vielitz und erfuhren viel Interessantes über diese Giganten. Z. B. erreicht 1 Windrad mit 199 m Gesamthöhe fast 2/3 von der Höhe des Pariser Eifelturms.  
Mit 9,6 Megawatt Gesamtnennleistung haben die vier Windkraftanlagen mehr „Power“ als vier durchschnittliche Dieselloks. 
Seit Mai 2016 drehen sich die Rotoren und sorgen für eine saubere Stromerzeugung (ein 18 Millionen treueres Projekt!). 
Der erzeugte Windstrom wird in die beiden 20 KV-Stationen Vielitz und Bernsteinmühle eingespeist und direkt vermarktet, d.h. er wird an einzelne Großunternehmer oder an der Strombörse verkauft. GH.                                                                   
PS:
Die Bilder wurden mir von Werner zugeschickt. DANKE!
Auf dieser Seite könnt ihr noch mehr erfahren: